goxpower.de
 
 
 

aktuell

 

 

Für Juli 2017 ist die Veröffentlichung einer Novelle beim Aavaa-Verlag geplant. Es geht um eine Jugendliebe im heißen Sommer des Jahres 1953, um einen heftigen Vater-Sohn-Konflikt und um die Herstellung zweifarbiger Blumen. Titel und Webseite:

 Rotblaue Nelken


Freitag, 05. Mai 2017

Im Rahmen der Veranstaltung 'Dulsberger Mairauschen 2017' Veröffentlichung der Kurzgeschichte 'Fürchte die Nacht!' im Taschenbuch 'Elfen im Weltraum'.

 


Freitag, 13. Mai 2016 um 20 Uhr: Lesung 'Mairauschen' im Kulturhof Alter Teichweg 200

Es lesen unter dem Motto 'Katze von links' u.a. Tanja Fürstenberg, Rüdiger Ries, Karsten Meyer und Wolfgang A. Gogolin. Unter dem gleichen Titel wird am Leseabend auch ein Taschenbuch erhältlich sein.

Eindrücke:

Wolfgang A. Gogolin beim 'Mairauschen' 2016

  


Zum immer brisanten Thema 'Kuckuckskinder' gibt es exklusiv für den Blog 'Kuckucksvater' die Kurzgeschichte "Der bessere Mensch". Ab 1. Juli 2015 kostenlos zu lesen hier:

          

 


Ein Lesekatzen-Interview vom Juni 2015 mit Luc Morel (Capitaine im Roman 'Dunkles Licht in heller Nacht') über seinen Autor Wolfgang A. Gogolin:

 


 

Nichts ist schöner als das Nichts.

Interview mit Wolfgang A. Gogolin, geführt von der Journalistin Alisha Bionda vom Literaturmagazin Literra am 23. Jan. 2015.

 


 

Wolfgang A. Gogolin in der Hamburger Morgenpost zum Thema Karstadt

 ---

         neu im Oktober 2014

Geist der Venus

 

 

 Wolfgang A. Gogolin / Geist der Venus

 

Häufig gespeist und noch öfter getrunken wird in Gogolins Kurzgeschichten, und das so erlesen, als hätte der Autor beim Schreiben sowohl einem Sternekoch als auch einem Sommelier über die Schultern geschaut. So beweist er einen exquisiten Geschmack – aber natürlich geht es nur vordergründig um die optimale Zusammenstellung von Mahlzeiten aus fester und flüssiger Nahrung. Spannender und nicht minder außerordentlich sind die verschiedenen Anlässe, zu denen Gogolin auftischt und die zwischenmenschlichen Verquickungen, innerhalb derer der Autor seine Figuren Tisch, Bett, aber manchmal auch nur die Fantasie teilen lässt.

Am Ende serviert der Autor ein nahezu vollständiges „Menü des Lebens“ zwischen Zeugung und Tod – mal schnoddrig und kauzig, mal liebe- und verständnisvoll porträtiert er seine Figuren und beobachtet mit einer schönen Würze aus Ernsthaftigkeit, Demut und Augenzwinkern die mannigfaltigen Facetten unserer Gefühlswelten. 

                                                                              (Heike Hartmann-Heesch)

  

Buchtrailer

 

Die Printausgabe ist beim Oldigor-Verlag im Oktober 2014 veröffentlicht worden. Ein eBook gibt es für 2,99 €:

  

Im Oktober 2014 findet eine Leserunde 'Geist der Venus' bei Lovelybooks statt.


10 Jahre Puppenkasper!

Nach so vielen Jahren ist es 2014 Zeit, einmal ein Resümee zu ziehen, darum gibt es ein Interview zum Roman im Online-Magazin 'Blaue Narzisse'.


Freitag, 23. Mai 2014 um 20 Uhr Lesung 'Mairauschen' im Kulturhof Alter Teichweg 200
 


mit Yvonne Naumann, Thomas Sichelschmied, Wolfgang A. Gogolin und vielen anderen.

Einzelheiten:

mairauschen.de

    


                                                                     (Hamburger Wochenblatt vom 15.01.2014)

 


 

Der neue Roman mit dem Titel 'Dunkles Licht in heller Nacht' - Schauplatz: Paris - ist erschienen:

128 Seiten, Oldigor-Verlag,  € 8,99  ISBN 978-3945016060

 eBook (Kindle) 128 Seiten  € 3,99  ISBN 978-3-945016-07-7

 


Die BERGEDORFER ZEITUNG vom 30.09.2013 schreibt: Fesselnder Lesemarathon am prasselnden Kaminfeuer
Open Mike: Lachtränen, Herzschmerz und atemlose Spannung
Den Zuhörern, die sich rund um den prasselnden Kamin versammelten, wurde während der 8. Glinder Autorennacht

 

Freitag, 27. September 2013 um 20:00 Uhr im Gutshaus Glinde, Möllner Landstr. 53 in 21509 Glinde:

Die 8. Glinder Autorennacht!



 


 

Freitag, 10. Mai 2013 Lesung 'Dulsberger MaiRauschen 2013'

Titel des MaiRauschens und auch Titel des Taschenbuchs:

Huch, der Frühling

    
Herausgegeben von der WortFlugZone / Rüdiger N. Aboreas. Acht Autoren (u.a. Heike Hartmann-Heesch, Claus Guenther, Wolfgang A. Gogolin) stellten sich mit ihren Texten vor.

 

Glinder Autorennacht 2012

   

Rena Larf und Wolfgang A. Gogolin - Glinder Autorennacht 2012 im Gutshaus Glinde

SPÄT-LESE mit Wolfgang A. Gogolin:

An jedem dritten Mittwoch im Monat,   19:30 Uhr im Kulturpunkt Barmbek°Basch, Wohldorfer Str. 30

 

Die Termine 2016:

20. Januar 18. Mai 21. September
17. Februar 15. Juni 19. Oktober
16. März 20. Juli 16. November
20. April 17. August 21. Dezember

 

Autoren können auf der Kulturpunkt-Bühne im Barmbek°Basch Ausschnitte aus ihren Büchern vortragen, Kurzgeschichten, Märchen, Erinnerungen oder Gedichte zum Besten geben oder - einfach nur zuhören. Wer vorlesen möchte, kommt nach Möglichkeit schon etwas früher, da nur zehn lesen können. Damit der Abend nicht zu wortlastig wird, sorgt Crazy Joe an der Gitarre oder Christoph Hachmann am Piano für Entspannung. Neue Musiker sind aber sehr willkommen - Interessenten bitte mailen oder anrufen!

Wer mag, kann sich im Anschluss an die Lesung bei einem gemütlichen Glas Wein (Bio!) über das Gehörte austauschen, dazu gibt's heiße Würstchen gibt's. Eintritt 2,- Euro, auch für Autoren. Ein mittelgroßer Büchertisch ist vorhanden, Autoren sollten daher, so sie Bücher geschrieben oder an Anthologien mitgewirkt haben, davon welche mitbringen.

Wer sich erst noch informieren möchte, kann Wolfgang Gogolin gern anrufen unter 040 / 209 72 809 oder eine mail senden an gogolin@kulturpunkt-basch.de

---

Die SPÄT-LESE als Taschenbuch!

Kurzgeschichten vom Feinsten - Spannung, Humor und viel Hintersinn bietet diese Sammlung aktueller Shortstorys aus der Hamburger Spät-Lese. Eine unterhaltsame Auswahl der besten Geschichten aus den letzten zehn Jahren liegen nun erstmals zusammengefasst in diesem Band vor:

 

elbaol-Verlag   144 Seiten   ISBN 9783939771197  EUR 9,95

 

(Hamburger Wochenblatt vom 9.7.2008)